About me

Ursprünglich komme ich aus der Läufer-Ecke doch 2018 zwang mich eine Patellasehnenentzündung zu einer unfreiwilligen Sportpause.

Rennradbegeisterte Freunde gaben mir folgenden Rat:

Versuch es doch mal mit einem Rennrad

Gesagt getan, also kaufte ich mir für 300 € einen gebrauchten Alu- Renner mit Felgenbremse und einer 105 Gruppe.

Siehe da, auf dem Rad konnte ich nahezu schmerzfrei Sport treiben und mein Knie wieder aktiv regenerieren.

Um über die Wintermonate fit zu bleiben schaffte ich mir zusätzlich einen smarten Rollentrainer an und verbrachte sehr viel Zeit mit Zwift und Tacx Videos auf der Rolle.

Was das Rennrad oder Gravel-Bike anbetrifft bin ich also ein absoluter Newbie. Nichtsdestotrotz hat mich dieser Sport derart angefixt, dass ich es mir nicht mehr ohne vorstellen kann.

Was mich besonders freut ist, dass meine Faszination für den Radsport auch auf meine Frau übergesprungen ist und wir dieses Hobby gemeinsam genießen können.

Mittlerweile klappt es aber auch wieder super mit meinem Lauftraining und ich versuche beides sinnvoll miteinander zu ergänzen.

Folterkammer und Fahrradwerkstatt

Meine Aktivitäten und weitere Informationen zu mir findest Du auf Strava.

Ralf Pickenhahn auf Strava

 

2 Kommentare

  1. Also ich finde deinen Ehrgeiz den du hier aufbringst bemerkenswert!

  2. Toni Heckenberger

    Klasse Einstellung Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.